Portugal : Handeln für die vereinte Mobilisierung ist die zentrale Aufgabe

Von Carmelinda Pereira

Die Mobilisierung der verschiedenen Sektoren der arbeitenden Bevölkerung – zur Verteidigung der Beschäftigung, der Löhne, der Tarifverträge im öffentlichen wie im privaten Bereich, zur Rettung des nationalen Gesundheitswesens, und eine Antwort auf die diversen Kampfansagen gegen das öffentliche Schulsystem– setzt die Notwendigkeit einer Regierung auf die Tagesordnung, die sich auf die Mehrheit des portugiesischen Volkes stützt und sich seinen Interessen unterordnet. Eine Regierung, die sich bemüht, mit den Vertretern der Arbeiter und der Bevölkerung der  anderen Länder zu kooperieren, auf Grundlage des Respekts ihrer Souveränität und ihrer nationalen Identität.

Weiterlesen