Kampagne für die Freilassung von Louisa Hanoune

Anbei die Briefe der IAV Nr. 19 mit folgenden Dokumenten:  019 IAV Briefe

Aufruf des algerischen „Nationalen Komitees für die Freilassung von Louisa Hanoune“

Solidaritätsadressen von

* Luiz Inacio Lula da Silva

* Mumia Abu-Jamal, Vereinigte Staaten

Die Antworten von Louisa Hanoune

Aktivisten aus 28 Ländern Afrikas fordern die Freilassung von Louisa Hanoune

Veranstaltung im Heilbronner Gewerkschaftshaus : Solidarität mit der Volkserhebung in Algerien für Freiheit und Demokratie – für die Freilassung von Louisa Hanoune

Berliner Komitee „Solidarität mit dem algerischen Volk – Freiheit für Louisa Hanoune“

 

 

 

 

Erklärung des Treffens von Arbeitnehmern und Jugendlichen aus den USA und Mexiko

  1. Juni 2017, San Diego, Kalifornien (USA)

Nach der Amtseinführung von Trump als US-Präsident wurden die Maßnahmen besonders gegen eingewanderte Arbeitnehmer verschärft. Die Absicht, die amerikanischen Arbeitnehmer je nach ihrer Herkunft zu spalten, liegt klar auf der Hand. Kämpferische Kollegen von beiden Seiten der mexikanischen Grenze haben ihre Kontakte intensiviert, um eine gemeinsame Aktion zu planen. Wir drucken hier die Erklärung eines Treffens ab, das am 17. Juni in San Diego, Kalifornien, stattfand.

Weiterlesen